Landingpage Konstruktion

Home

Konstruktion

(Photograph | Thomas Ott)

Die Konstrukion folgt der Idee der Addition. Auf der 16m x 16m großen Plattform sind die Cubes auf zwei Ebenen um den zentralen Marktplatz angeordnet. Darüber spannt sich eine Hülle, die den inneren Außenraum zum Zwischenraum macht und im Wechselspiel mit den privaten Cubes Zwischenzonen zur gemeinschaftlichen Nutzung generiert.

Primärkonstruktion

Auf der quadratischen Grundfläche steht eine demontable, elementierte Brettschichtholz-Fachwerkkonstruktion. Die 6m hohen Fachwerk-Außenwände bestehen aus V-förmig angeordneten Stützen, die jeweils an den Enden über Knotenbleche gelenkig angeschlossen und umlaufend miteinander gekoppelt sind. Auf den Stützenköpfen liegen BSH-Dachbinder, die ebenfalls einen Dreiecksverband und somit die schubsteife Deckenscheibe ausbilden.

Sekundärkonstruktion

Die einzelnen BSH-Dachbinder tragen eine Brettstapeldecke mit zentraler Oberlichtöffnung. Den Dachrand bilden schlanke BSH-Attikabinder. Horizontal vor den Wänden durchlaufende Fachwerk – Fassadenriegel dienen sowohl der Befestigung der Polycarbonatfassade, als auch der transparenten Eckverglasungen und leiten die Windkräfte in die Primärkonstruktion ein. Der obere Raumabschluss des Hauses wird über die Brettstapeldecke mit Warmdachaufbau hergestellt.

  • Tragwerk Isometrie
  • Fassadenanschluss (Photograph | Thomas Ott)
  • Deckenanschluss (Photograph | Thomas Ott)
  • Terasse (Photograph | Thomas Ott)
  • Primärkonstruktion (Photograph | Thomas Ott)
  • Fassade (Photograph | Thomas Ott)