Transport

Header Construction / Kopfbild Konstruktion
Construction - Transport / Module proportion with transport-bracing

Der Transport

Das surPLUShome wird über den See- und Landweg in die USA transportiert. Hierfür musste das Haus modular geplant werden, so dass es in vier Teile, die den Ansprüchen an den Straßentransport gerecht wird, zerlegbar ist. Die Teilung des Gebäudes erfolgt vertikal über die Längsachse und horizontal auf zweidrittel seiner Gesamthöhe, also etwa bei 3 Metern. Das schwerste der Module, in dem sich der multifunktionale Riegel und damit auch weite Teile der Technik befinden hat ein Gewicht von 12 Tonnen.

Für die Aussteifung der einzelnen Module während des Transports werden Stahlsprieße verwendet, die normalerweise für Schalungen im Betonbau verwendet werden. Der große Vorteil ist, dass diese nach dem Wettbewerb wieder ihrer eigentlich Nutzung entsprechend weiterverwendet werden können. Die Befestigungspunkte der Sprieße befinden sich im Boden innerhalb der Kabelkanäle, in den Wänden auf Höhe des Modulstoßes und in der Decke. Sie werden an Stahlteilen, die in die Holzkonstruktion integriert sind, befestigt. Zusätzlich dazu gibt es in den beiden oberen Modulen ein Stahlseil, dass über die lange Seite spannt und die Zugkräfte aufnimmt, die beim anheben auftreten.

Nach der Demontage werden die Module auf große Holzplattformen gestellt, die einer überdimensionalen Palette gleichen. Um die nun offenen Hausmodule vor Feuchtigkeit zu schützen, werden sie mit speziell angefertigten Planen umhüllt. Anschließend wird eine stabile Holzbox aus Sperrholz um die Module herum gebaut. Aufgrund der leicht zerbrechlichen Fassade müssen diese in sich steif sein und haben keinerlei Abstützung an den Modulen. Das Gesamtgewicht einer Transportbox beläuft sich auf vier Tonnen. Nach der Verladung auf LKWs wird das Haus zusammen mit drei Material- und Werkzeugcontainern als Schwertransport zunächst nach Bremerhaven gebracht. Der weitere Weg geht über Norfolk nach Washington D.C. auf die National Mall.

Logos - DOE, SD09 and NREL NREL DEO Solar Decathlon NREL DOE Solardecathlon 2009