Contest SD 09

Header Home / Kopfbild Home

Es gibt 10 Wettkämpfe, in denen die Teams bewertet werden :

Beispiel für Architektur aus 2007 / Example for Architecture in 2007

Architektur [Architecture] — 100 Punkte

„Beständigkeit- Funktionalität- Anmut“ stehen in der Bewertung der Architektur im Vordergrund. Bewertet werden Ästhetik, Idee und architektonische Integration der Technologien. Der Beitrag soll zeigen, dass man sowohl solare als auch energetische Aspekte mit architektonischen Standards erfolgreich zusammenbringen kann.

Beispiel für Marktfähigkeit aus 2007 / Example for Market Viability in 2007

• Marktfähigkeit [Market Viability] — 100 Punkte

In die Bewertung der Marktfähigkeit fließen mehrere Aspekte mit ein. Zum einen müssen die verwendetet Materialien und Rohstoffe auf dem Markt für jedermann vorhanden sein. Zum anderen wird das Gebäude auf seine Wirtschaftlichkeit hin analysiert und bewertet. Wohnwert, Baubarkeit, Flexibilität sind die Kriterien. Des Weiteren fließt in die Bewertung die Einhaltung von Terminen, Regeln und der Bauordnung mit ein.

Beispiel für Gebäudetechnik aus 2007 / Example for Engineering in 2007

Technologische Umsetzung [Engineering] — 100 Punkte

In der Bewertung der Energieeinspeisung liegt das Hauptmerkmal auf der Gebäudehülle und der Gebäudetechnik. Bewertet werden die Gebäudehülle sowie die Gebäudetechnik nach Funktionalität, Effizienz, Innovation, Robustheit und ökonomische Werte.

Beispiel für Lichtkonzept aus 2007 / Example for Lighting Concept in 2007

• Lichtkonzept [Lighting Design] — 75 Punkte

Beurteil wird hier einmal die Tageslichtqualität und zum anderen die Qualität des Kunstlichtes. Beide Lichtkonzepte sollten so gestaltet sein, dass am Tag keine Elektrizität verwendet werden muss. Das Kunstlicht wird anhand der Angemessenheit, Lichtzszenarien, Integration, Steuerung und Außenbeleuchtung beurteilt, während die Tageslichtqualität anhand der Kontrollierbarkeit, Kontrollsystem und Atmosphäre bewertet wird. Ein weiterer Aspekt stellt die Beleuchtung des Arbeitsplatzes und die Wirkung des kompletten Hauses in der Nacht dar.

Beispiel für Kommunikation aus 2007 / Example for Communication in 2007

• Öffentlichkeitsarbeit [Communications] — 75 Punkte

Der Solar Decathlon ist nicht nur ein Wettbewerb sondern auch ein öffentliches Event. Im Vordergrund der Öffentlichkeitsarbeit stehen die Vermittlung des Projektes und dessen Themen an ein breites Publikum, durch eine Website und Führungen vor Ort. Die Führung wird anhand ihres Inhaltes, Brandings, Hand- Outs, ihrer Originalität, Angemessenheit und ihrer Organisation beurteilt, während die Website lediglich anhand des Inhaltes, der Brandings und des Designs bewertet wird.

Beispiel für Behaglichkeit aus 2007 / Example for Comfort Zone in 2007

• Thermische Behaglichkeit [Comfort Zone]— 100 Punkte

Der Aspekt der thermischen Behaglichkeit bezieht sich auf die Fähigkeit des Hauses, die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren. Dabei sollte die Raumtemperatur 22°- 24°betragen und die Luftfeuchtigkeit 40 – 55 %.

Beispiel für Warmwasser aus 2007 / Example for Hot Water Contest in 2007

• Warmwasser [Hot Water] — 100 Punkte

Dieser Kontest soll zeigen, dass das gesamte notwendige Warmwasser über solar gewonnene Energie erzeugt werden kann. Hirzu wird in den Tests die durchschnittliche Wassermene und Temperatur während des Duschens simuliert. Zweimal täglich müssen die Teams 15 Gallonen (56,8 l) heißes Wasser (110°F/ 43,3°C) in wenigerals 10 Minuten liefern.

Beispiel für Haushaltsgeräte aus 2007 / Example for Appliances in 2007

• Technische Ausstattung [Appliances] — 100 Punkte

In diesem Teil des Wettbwerbs sollen die Teams zeigen, dass ihre Häuser genug Energie produzieren können, so dass diverse Haushaltsgeräte und andere elektronische Geräte, angeschlossen werden können. Als Demonstration soll der Kühlschrank ( 1-4°), das Gefrierfach ( – -28,9 – -15°), die Waschmaschine (min. 43,3°C), Wäschetrockner und Geschirrspüler (48,9°C ) vorgeführt werden.

• Home Entertainment — 100 Punkte

Ein großer Teil der in Haushalten verbrauchten Energien werden für Home Entertainment benötigt. Im Rahmen des Teilwettbewerbs sind zwei Dinnerpartys und ein Kinoabend abzuhalten sowie der Betrieb eines Fernsehers, Computers und des Herdes sicherzustellen.

Beispiel für Energie Balance aus 2007 / Example for Energy Balance in 2007

• Energieeinspeisung [Net-Metering] — 150 Punkte

Dieser Wettbewerb dient dazu nachzuweisen, dass die Sonne alle notwendigen Energien für den täglichen Bedarf eines 2 Personen Haushaltes mit integriertem Home Office decken kann. Zum einen muss jedes haus in einer ausgeglichenen Energiebilanz betrieben werden, zum anderen wird die Einspeisung in das lokal vorhandene Stromnetz positiv gewertet.

 
 
Logos - DOE, SD09 and NREL NREL DEO Solar Decathlon NREL DOE Solardecathlon 2009